Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Grünwald, Annika

Annika Grünwald

 

Kontakt:
Universität Bremen, Universitäts-Boulevard 11/13 (GW2, Zimmer B 2.045), 28359 Bremen
Tel. +49(0)421 - 218-69436, annika.gruenwald@uni-bremen.de
Sprechzeit: n.V.

 

Sekretariat: Anja Müller (GW2, Zimmer A 2.610) ist zurzeit nicht erreichbar.

Arbeitsschwerpunkte

  • Reflexion und Professionalisierung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  • E-Learning (e-Portfolios)


    Forschungs- und Entwicklungsprojekte

    • e-Portfolio - Teilprojekt 2 aus "Schnittstellen gestalten" - das Zukunftskonzept für die Lehrerbildung an der Universität Bremen
    • Leseautobiografien zur Anregung von Reflexion in der Lehrer*innenbildung (Promotionsprojekt)

     

     

    Publikationen

    • Grünwald, Annika & Nickel, Sven (2018).
      Grundzüge des fachspezifischen e-Portfolios Deutsch in der Grundschule.

      Teilbeitrag aus: Del Ponte, A. et al.: Teilprojekt 2: p:ier - Portfolio: individuell, elektronisch, reflektiert. In: Resonanz. Magazin für Lehre und Studium an der Universität Bremen. Sonderausgabe 2018: Professionalisierung zum Reflective Practitioner. Schnittstellen gestalten - das Zukunftskonzept für die Lehrerbildung an der Universität Bremen. Universität Bremen: Bremen, S 38. (Gesamtbeitrag Del Ponte et al.: S. 23-45)
    • Grünwald, Annika. (2017): Optimierung des Umgangs mit der Ressource Wissen. Förderung von Wissensteilung in Bildungseinrichtungen. In: Wissenschaftsmanagement. Zeitschrift für Innovation. 3/2017, S. 50-53.

    Werdegang


    • Tutorin am Germanistischen Institut der Universität Münster (2007-2009)
    • Studentische Hilfskraft in der Kommission für Mundart- und Namenforschung in Münster; Projekt: Westfälisches Wörterbuch, Band III (2008-2009)
    • Magister in Deutscher Philologie, Geschichte und Philosophie an der Universität Münster (2009)
    • Zusatzqualifizierung von Lehrkräften im Bereich Deutsch als Zweitsprache in Hannover (2010)
    • Dozentin für Deutsch als Zweitsprache in Integrations- bzw. Alphabetisierungskursen (2010-2012)
    • Zertifikatsprogramm „Bildungsmanagement“ an der Universität Oldenburg (2013-2016)
    • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „e-Portfolio“ an der Universität Bremen (seit 2016)

     

     

    Öffnungszeiten Bilderbuchbibliothek

    Während der Vorlesungszeit hat die BIBF montags, mittwochs und freitags von 12-13 Uhr geöffnet.

     

    Nachmittags hat die BIBF donnerstags und dienstags von 16-17 Uhr auf.

     

    In der vorlesungsfreien Zeit gelten eingeschränkte Öffnungszeiten.

     

     

     

    Kennen Sie schon...

    Werkstattgespräche: Bremer Bilderbuch-Dialoge

    Unsere neue Reihe lädt in Kooperation mit Kunsthalle und Stadtbibliothek namhafte Bilderbuchkünstler/innen zu Werkstattgesprächen nach Bremen ein. mehr...

     

     

    Bilderbuchpreis HUCKEPACK

    Das BIBF lobt jährlich - gemeinsam mit Partner aus Wetzlar- den Bilderbuch-Preis HUCKEPACK aus. Mehr erfahren Sie hier...

     

     

    Der Bremer Rechtschreibschatz

    Das Arbeitsgebiet Didaktik der deutschen Sprache und Literatur im Elementar- und Primarbereich hat maßgeblich am neuen Bremer Grundwortschatz mitgewirkt. Hier erhalten Sie die überarbeitete und erweiterte Fassung (Stand: 2018) des Begleitfadens zum Bremer Rechtschreibschatz.

     

     

    Pressespiegel

    Über unsere Arbeit und unsere Projekte wird immer wieder mal in der Presse berichtet, hier eine Auswahl.

     

     

     

     

     

     

     

    SuUB Bremen