Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Praxisprojekte

Zum Profil des Arbeitsbereiches Interkulturelle Bildung gehört die Initiierung und Durchführung von Praxisprojekten im universitären Feld, die den Transfer von pädagogischen Kompetenzen in die Praxis befördern sollen sowie eine Brücke bilden zwischen Schule und Hochschule.

Mit unseren Praxisprojekten verfolgen wir insbesondere zwei übergeordnete Ziele:

  1. Wir möchten durch bedarfsorientierte Angebote, Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund Möglichkeitsräume zur Ausgestaltung ihrer Bildungsprozesse anbieten und sie dabei an den universitären Raum und die Perspektive Studium heranführen.
  2. Wir möchten Studierenden bereits im Studium die Möglichkeit zum Theorie-Praxis-Transfer anbieten und pädagogische Professionalisierungsprozesse sowohl  im Umgang  mit heterogenen Lerngruppen als auch in der reflexiven Auseinandersetzung mit heterogenen Lebenswelten unterstützen. 

Informationen für Lehramtsstudierende

 

 

Praxisprojekte:

 

Abgeschlossene Praxisprojekte:

  • Da(s) ist Wissen!
  • Wissenschaftssprache Deutsch
  • Performative Spiele
  • Lesen ist schlau
  • Schülercampus
  • Micoach

Kontakt

Ansprechpartner: Dennis Barasi

 

Raum: GW2, A 1.240

 

Fon: 0421/ 218-69129

Email: barasi@uni-bremen.de

News

Am 04.03.2020 (14:00 - 16:00 Uhr) findet  im Raum GW2 A2.210 das Fachgespräch "International Perspectives on Teacher Education: Intercultural and Postcolonial Insights from Manitoba, Canada" mit Prof. Dr. Clea Schmidt (University of Manitoba) statt. Die Veranstaltung wird vom Arbeitsbereich "Interkulturelle Bildung" organisiert.

 

Yasemin Karakaşoğlu und Paul Mecheril im Gespräch mit Jeanette Goddar: "Pädagogik neu denken! Die Migrationsgesellschaft und ihre Lehrer_innen".

  

Die Ausstellung "Mutige Frauen: Universitäre Frauen- und Geschlechterstudien in der Türkei" kann kostenlos an anderen Orten gezeigt und hier heruntergeladen werden.