Erziehungs- und Bildungswissenschaften


Universität Bremen
Drucken
 



Margarete Rocholl

Margarete Rocholl, M.A.

Gastdozentin (DAAD-Stipendiatin)

 

Telefon: 0421-21869127

Email: ro_ma@uni-bremen.de

Raum: GW2 / A2.521, Universitäts-Boulevard 13, 28359 Bremen

 

Anschrift:

Universität Bremen

FB 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften

Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung

 

Sprechzeiten: Margarete Rocholl ist mittwochs von 3 bis 5 Uhr in ihrem Büro A2.521 im GW2 für Gespräche erreichbar.

 

 

Zur Person:

 

Im Juni 2012 erwarb Margarete Rocholl ihren Master of European Studies mit einem Schwerpunkt im Zentralbereich „Migration, Ethnizität, Ethnozentrismus“ an der Viadrina in Frankfurt/Oder. Studienbegleitend arbeitete sie als freie Mitarbeiterin der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD) in Berlin für das Projekt MOQA (Motivieren, Qualifizieren und Aktivieren von Eltern türkischer Herkunft) zum  Empowerment von Eltern für die schulische Mitarbeit.

Nach Beendigung ihres Studiums führte Rocholl im Rahmen der Bildungsinitiative „Teach First“ mit benachteiligten Schüler/innen in Baden-Württemberg Projekte der politischen Bildung durch und unterrichtete Schüler/innen aus „Willkommensklassen“ in deutscher Sprache.

Von 2014-Juli 2019 unterrichtete sie als DAAD-Lektorin Germanistikstudierende und  werdende Lehrer/innen in deutscher Landeskunde und Sprache an der Sorbonne-Université in Paris. Währenddessen leitete sie für den Pariser Verein SINGA France Seminare für den  Austausch zwischen Geflüchteten und Alteingesessenen.

 

 

Kontakt

Ansprechpartner: Dennis Barasi

 

Raum: GW2, A 1.240

 

Fon: 0421/ 218-69129

Email: barasi@uni-bremen.de

News

Yasemin Karakaşoğlu und Paul Mecheril im Gespräch mit Jeanette Goddar: "Pädagogik neu denken! Die Migrationsgesellschaft und ihre Lehrer_innen".

 

Yasemin Karakaşoğlu im Interview "Wir würden auch nicht darauf kommen, Markenklamotten zu verbieten" mit Spiegel Online. Ein Interview vom 25.11.2019 zum Thema "Kopftuchverbot in Grundschulen".

 

Alisha M.B. Heinemann, Yasemin Karakaşoğlu und Nadine Rose veranstalten die Ringveranstaltung "BILDUNG - MACHT - NEUE AUTORITÄT(EN) - Pädagogische Fragen einer gefährdeten Demokratie". Die Veranstaltung findet jeweils dienstags (16:00 - 18:00 Uhr) im GW2 Raum B 3.009 der Universität Bremen statt.

  

Die Ausstellung "Mutige Frauen: Universitäre Frauen- und Geschlechterstudien in der Türkei" kann kostenlos an anderen Orten gezeigt und hier heruntergeladen werden.