Erziehungs- und Bildungswissenschaften


Universität Bremen
Drucken
 



Vita

 

Vita

 

Im Anschluss an das Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld arbeitete Christian Palentien mehrere Jahre an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld, unter anderem in Forschungsprojekten zur schulischen Gesundheitsförderung. 1995 wechselte er als wissenschaftlicher Assistent an die Fakultät für Pädagogik und dort in die Arbeitsgruppe 9 "Medienpädagogik, Forschungsmethoden und Jugendforschung". Er habilitierte zum Thema der Entstehungsbedingungen und Möglichkeiten der Prävention von Kinder- und Jugendarmut in Deutschland.

Christian Palentien war an der Bielefelder Fakultät für Pädagogik mehrere Jahre Sprecher des Zentrums für Kindheits- und Jugendforschung, einem Zusammenschluss aller in diesem Bereich Forschenden. Darüber hinaus war er erst im Vorstand und dann als stellvertretender wissenschaftlicher Leiter in der Bielefelder Laborschule tätig.

Seit September 2005 ist Christian Palentien Professor für das Arbeitsgebiet "Bildung und Sozialisation" am Fachbereich 12 ("Erziehungs- und Bildungswissenschaften") der Universität Bremen.


Kontakt

Prof. Dr. Christian Palentien

Raum: GW2 A2480


Fon: +49 (0)421 218-69110

Email: sekrbiso@uni-bremen.de

 


Claudia Heitzhausen (Sekretariat)

Raum: GW2 A2500


Fon: +49.(0)421 218-69027

Fax: +49.(0)421 218-98-69027

Email: sekrbiso@uni-bremen.de

News

Gürlevik, A.; Hurrelmann, K.; Palentien, C. (Hrsg.):  Jugend und Politik - Politische Bildung und Beteiligung von Jugendlichen, erschienen bei Springer VS, 2016. auch als eBook verfügbar!

 

Heyer, R.; Wachs, S.; Palentien, C. (Hrsg.): Handbuch Jugend - Musik - Sozialisation, erschienen bei Springer VS, 2013.

 

Gürlevik, A.; Palentien C.; Heyer, R. (Hrsg.): Privatschulen versus staatliche Schulen, erschienen bei Springer VS, 2013.