Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Publikationen

Monografien

 

Baar, R./Schönknecht, G. (2018): Außerschulische Lernorte: didaktische und methodische Grundlagen. Weinheim/Basel: Beltz.

Rezension unter https://www.socialnet.de/rezensionen/24394.php 

 

 

Baar, R. (2010): Allein unter Frauen. Der berufliche Habitus männlicher Grundschullehrer. Wiesbaden: VS Verlag.

Rezension unter https://www.socialnet.de/rezensionen/13276.php

 

Herausgabebände

 

Baar, R./Hartmann, J./Kampshof, M. (Hrsg.) (2019): Geschlechterreflektierende Professionalisierung - Geschlecht und Professionalität in pädagogischen Berufen. Jahrbuch erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung (Bd. 15), Opladen u.a.: Barbara Budrich.

 

Rezension unter https://www.socialnet.de/rezensionen/25967.php

 

 

Baar, R./Feindt, A./Trostmann, S. (Hrsg.) (2019): Struktur und Handlung in Lernwerkstätten. Hochschuldidaktische Räume zwischen Einschränkung und Ermöglichung. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.

 

 

Buch- und Zeitschriftenbeiträge (Auswahl)

 

 

 

 

Baar, R. (2019): Monsieur l'instituteur. L'influence de la catégorie de genre sur la posture professionelle des enseignants allemands. In: Garcia, A.-L./Lantheaume, F. (Hrsg.), Durer dans le métier d`'enseignant. Regards franco-allemands. Louvain-La-Nueve/Belgien: Academia-L'Harmattan s.a., S. 179-206.

 

Baar, R. (2019): Lernen im Gruppengespräch. In: Peschel, M./Carle, U. (Hrsg.), Praxisforschung Sachunterricht. Hohengehren: Schneider, S. 101-108.

 

Wittkowski, A./Korff, N./Thünemann, S./Baar, R. (2019): For BiPEb - Forschendes Studieren in den Bildungswissenschaften des Primar- und Elementrabereichs. In: Resonanz. Magazin für Lehre und studium der Universität Bremen, S. 32-37.

 

Baar, R. (2019): Differenz(de)konstruktionen von Kindern in Gesprächen über postmoderne Familienformen. In: Holzinger, A./Kopp-Sixt, S./Luttenberger, S./Wohlhart, D. (Hrsg.), Fokus Grundschule Bd.1. Forschungsperspektiven und Entwicklungslinien. Münster/New York: Waxmann, S. 41-50.

 

Baar, R./Hofmann, F./Kindermann, K./Moritz, B./Schönknecht, G. (2019): Unterschiedliche Lernvoraussetzungen am außerschulischen Lernort. In: Skorsetz, N./Bonanati, M./Kucharz, D. (Hrsg.), Diversität und soziale Ungleichheit. Herausforderungen an die Integrationsleistung der Grundschule. Wiesbaden: Springer VS, S. 179-183.

 

Baar, R. (2019): Mädchen und Jungen gerecht werden. In: Grundschule. Ihre verlässliche Partnerin, Jg. 51, H. 5/2019, S. 26-29.

 

Baar, R. (2019): Extrem herausfordernd. Gespräche mit rechtsextremen Erziehungsberechtigten führen. In: Die GRUNDSCHULZEITSCHRIFT, Jg. 33, H.315, S. 34-37.

 

Baar, R. (2019): (Kinder-)Armut. Thema im Unterricht? IN: Die GRUNDSCHULZEITSCHRIFT, Jg. 33, H.314, S. 36-41.

 

Baar, R./Feindt, A. (2019): Struktur und Handlung in Lernwerkstätten. Eine theoretische Einordnung. In: Dies./Trostmann, S. (Hrsg.), Struktur und Handlung in Lernwerkstätten. Hochschuldidaktische Räume zwischen Einschränkung und Ermöglichung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 19-26.

 

Baar, R./Feindt, A. (2019): Inklusion trifft Lernwerkstatt - Ein hochschuldidaktischer Rahmen zur Bearbeitung studentischer Einstellungen zu Inklusion. In: Dies./Trostmann, S. (Hrsg.), Struktur und Handlung in Lernwerkstätten. Hochschuldidaktische Räume zwischen Einschränkung und Ermöglichung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 51-62.

 

Baar, R., Hartmann, J. & Kampshoff, M. (2019): Geschlechterreflektierte Professionalisierung - Geschlecht und Professionalität in pädagogischen Berufen. Eine Einführung. In: Dies. (Hrsg.), Geschlechterreflektierende Professionalisierung - Geschlecht und professionalität in pädagogischen Berufen. Jahrbuch Erziehungswissenschaftlicher Geschlechterforschung (Bd. 15), Opladen: Barbara Budrich, S. 31-51.

 

Baar, R., Budde, J., Kampshoff, M. & Messerschmidt, A. (2019): Von der "Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft" zur "Erziehungswissenschaftlichen Geschlechterforschung". In: Baar, R./Hartmann, J./Kampshoff, M. (Hrsg.), Geschlechterreflektierende Professionalisierung - Geschlecht und Professionalität in pädagogischen Berufen. Jahrbuch Erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung (Bd. 15), Opladen: Barbara Budrich, S. 11-14.

 

 

Baar, R. (2019): "Aber, dann hätten sie dich nicht gekriegt!" Gruppengespräche über 'Familie' im inklusiven Sachunterricht. In: Pech, D./Schomaker, C./Simon, T. (Hrsg.), Inkusion im Sachunterricht. Perspektiven der Forschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 51-62.

 

Baar, R. mit Wittkowski, A., Korf, N., Thünemann, S. (2018): Forschendes Studieren in der Lehramtsausbildung an der Universität Bremen - eine diversitätssensible Curriculumsentwicklung. In: Neuber, N./Paravivini, W./Stein, M. (Hrsg.), Forschendes Lernen - The wider view. Münster: WTM, S. 495-496.

 

Baar, R. (2018): Der Übergang von der Primarstufe in den Sekundarbereich. Herausforderungen und Chancen für Kinder. In: Gutzmann, M./Lassek, M. (Hrsg.), Kinder beim Übergang begleiten. Von der Anschlussfähigkeit zur gemeinsamen Verantwortung. Frankfurt a.M.: Grundschulverband, S. 37-46.

 

Baar, R. (2018): Und jedem Abschied wohnt ein Zauber inne. Abschied nehmen aus unterschiedlichen Perspektiven. In: Die Grundschulzeitschrift, Jg.32/H.309, S. 6-11.

 

Baar, R. (2018): Abschied nehmen vom Beruf. Ein Gespräch mit Barbara Haas. In: Die Grundschulzeitschrift, Jg.32/H.309, S. 37-40.

 

Baar, R. (2018): Das vergess ich nie! Erinnerungsplakate als Vorbereitung auf den Übergang. In: Die Grundschulzeitschrift, Jg.32/H.309, S. 15.

 

Baar, R./Kleinschmidt-Bräutigam, M./Schüller, B./Sengelhoff, B./Klotz, U. (2018): Adieu Beruf - Willkommen Berufung. Abschied vom Beruf - und was kommt danach? In: Die Grundschulzeitschrift, Jg.32/H.309, S. 41-42.

 

 

Baar, R. (2017): Kindliche Präkonzepte als Gegenstand von Unterricht: Wie und was können Kinder in Gruppengesprächen voneinander lernen? In: Manzel, S./Schelle, C. (Hrsg.), Empirische Forschung in der schulischen Politischen Bildung, Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 77-85.

 

 

Baar, R. (2017): Familie(n) als Thema in (Sach-)Bilderbüchern. Anregungen für einen diversitätssensiblen Unterricht. In: Sache - Wort - Zahl. Lehren und Lernen in der Grundschule, Jg.45/H.162, S. 36-38.

 

Baar, R. (2016): Attitudes of German Teacher Students on Inclusion. In: Journal of Research in Special Eduacational Needs (JORSEN), Vol. 16, S1, p. 225-228. Online verfügbar über: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/1471-3802.12143/epdf.

 

Baar, R. (2015): "Wie war das noch mal?" Wie Familiengeschichte(n) zur identitätsbildenden Biografiearbeit genutzt werden können. In: Grundschulunterricht: Sachunterricht, H.3/2015, S. 32-37.

 

Baar, R. (2014): Genderstudies in der Erziehungswissenschaft: Aspekte einer gendersensiblen (Grund-)Schulpädagogik. In: Conrad, A./Fellner, A./Moos, J. (Hrsg.), Gender überall?! Einführung in die interdisziplinäre Geschlechterforschung. St Ingbert: Röhrig, S. 145-161.

 

Baar, R. (2014): Erkläre, was Familie ist! Präkonzepte von Kindern im sozialwissenschaftlichen Sachunterricht. In: Kopp, B. u.a. (Hrsg.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft, Wiesbaden: Springer VS, S. 246-249.

 

Baar, R. (2014): Männer sind auch nur Kollegen. Über die Herausforderung, als Mann Grundschullehrer zu sein und wie sich Männer ins Team integrieren lassen. In: Grundschule, H.6/2014, S. 10f.

 

Baar, R. (2013): "Also, 'ne Familie ist, da haben sich alle lieb." SchülerInnenvorstellungenim sozialwissenschaftlichen Sachunterricht. In: Schönknecht, G./Gläser, E. (Hrsg.), Sachunterricht in der Grundschule entwickeln - gestalten - reflektieren. Frankfurt a.M.: Grundschulverband, S. 249-260.

 

Baar, R. (2013): "Ich möchte nicht so eine typische Grundschultante sein." Männlichkeitskonstruktionen von Grundschullehrern und deren Auswirkungen auf die professionelle Handlungspraxis. In: Lundt, B./Tholen, T. (Hrsg.), "Geschlecht" in der Lehramtsausbildung. Die Beispiele Geschichte und Deutsch, Münster: Lit, S. 371-386.

 

Baar, R. (2013): Beruf 'Lehrer', Geschlecht 'Mann'. Wie der 'Mann im Lehrer' dessen Gesundheit beeinflusst. In: engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule, H.2, S. 110-117.

 

Baar, R. (2013): Migration und Schule. In: Die Grundschulzeitschrift, Jg.27/H. 268.269, S. 4-7.

 

Baar, R. (2013): "Es ist das Gefühl, dass sich viel Arbeit auch wirklich lohnt". Interview mit Birgitt Paschke und Reinhold Löchelt (Zentralstelle für Auslandsschulwesen). In: Die Grundschulzeitschrift, Jg. 27/H. 268.269, S. 16-19.

 

Baar, R. (2012): Männlichkeitskonstruktionen von Grundschullehrern und Auswirkungen auf deren berufliche Handlungspraxis. In: Bader, M. S./Bilstein, J./Tholen, T. (Hrsg.), Erziehung, Bildung und Geschlecht. Männlichkeiten im Fokus der Gender-Studies, Wiesbaden: Springer VS, S. 235-253.

 

Baar, R. (2012): Männer in der Grundschule: "Wäre nur noch ein Kollege da!" In: Hastedt, S./Lange,S. (Hrsg.), Männer und Grundschullehramt. Diskurse, Erkenntnisse, Perspektiven, Wiesbaden, S. 63-82.

 

Baar, R. mit Fuhr, Th./Michalek, R./Schönknecht, G. (2012): Genderkompetenz statt Quote! Für eine differenziertere Betrachtung der aktuellen Diskussion um Jungen als Bildungsverlierer. In: Hurrelmann, K./Schultz, T. (Hrsg.), Jungen als Bildungsverlierer. Brauchen wir eine Männerquote in Kitas und Schulen?, Weinheim/München: Beltz Juventa, S. 102-124.

 

Baar, R. mit Schönknecht, G. (2012): Wie sehen Kinder die Welt? Lernvoraussetzungen im Sachunterricht. In: Die GRUNDSCHULZEITSCHRIFT Jg. 26/H. 252/253, S. 32f.

 

Baar, R. mit Maier, Maja S. (2012): Geschlecht - (k)ein Thema in der Schule? Kartei zum Nach-und Weiterdenken mit Impulsen für den Unterricht. Materialheft in Die GRUNDSCHULZEITSCHRIFT Jg. 26/H. 252/253.

 

Baar, R. (2012): Geschlecht - (k)ein Thema in der Schule? Hinweise und Anregungen zur Arbeit mit der Kartei. In: Die GRUNDSCHULZEITSCHRIFT Jg.26/H. 252/253, S. 52f.

 

Baar, R. mit Maier, Maja S. (2012): Was ist Familie? Gruppendiskussionen als Unterrichtsmethode. In: Die GRUNDSCHULZEITSCHRIFT Jg. 26/H. 252/253, S. 46-51.

 

Baar, R. (2011): Männlichkeitskonstruktionen von Grundschullehrern und ihre Auswirkungen auf Professionsverständnis und berufliche Handlungspraxis. In: Zeitschrift für Grundschulforschung Jg.4/H.1., S. 60-72.

 

Baar, R. (2011): Gefangen in den eigenen Männlichkeitskonstruktionen: Professionsverständnis und berufliche Handlungspraxis männlicher Grundschullehrer. In: GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, H.3/2011, S. 105-119.

 

Baar, R. (2011): Wann ist ein Mann ein Mann? Zusammenhang von Männlichkeit und Lehrergesundheit. In: Lehren & Lernen, .Jg.37/H.6, S. 18-22.

 

Baar, R. (2009): Mehr Chancengerechigkeit zwischen Frauen und Männern. Genderkompetenz in pädagogischen Handlungsfeldern - ein zweitägiger Workshop für angehende Lehrerinnen und Lehrer. In: daktylos Jg.14/H.1, S.26 f.

 

Baar, R. (2009): Feminisierung des Grundschullehrerberufs. In: Bartnitzky, H. u.a. (Hrsg.), Kursbuch Grundschule, Frankfurt a. M.: Grundschulverband, S. 256-359.

 

Baar, R. (2009): Zwischen Marginalisierung und positiver Diskriminierung. Auswirkungen der bipolaren Geschlechterkultur auf männliche Grundschullehrer. In: Carlsburg, G.-B. von (Hrsg.), Qualität von Bildung und Kultur - The Quality of Education and Culture, Frankfurt a. M.: Peter Lang, S. 259-277.

 

 

Kontakt

 

Sekretariat
Reinhilt Schultze
Gebäude: GW 2; Raum: A2520
Tel: +49 (0421) 218-69024
Fax: +49 (0421) 218-4043
Mail: hilschu@uni-bremen.de

 

Erreichbarkeit persönlich und per Telefon:
Mo & Do: 13:00 bis 15:00 Uhr
Di: 8:00 bis 15:00 Uhr
Fr: 8:00 bis 10 Uhr

 

 

Neuigkeiten im Arbeitsbereich

 

Neue Publikationen

Prof. Dr. Robert Baar veröffentlicht seinen französischsprachigen Aufsatz "Monsieur l'instituteur. L'influence de la catégorie de genre sur la posture professionelle des enseignants allemands" ("Als Mann Grundschullehrer sein. Der Einfluss der Kategorie Geschlecht auf das Standhalten im Lehrberuf") im von A.-L. Garcia und F. Lantheaume herausgegebenen Belgischen Sammelband "Durer dans le métier d´enseignant. Regards franco-allemands". Weitere Informationen zur Veröffentlichung und zum Verlag finden Sie auf der Website des Verlags

 

Anika Wittkowski veröffentlicht gemeinsam mit Prof. Dr. S. Korff, Dr. S. Thünemann und Prof. Dr. R. Baar den Beitrag "For BiPEb - Forschendes Studieren in den Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs" in der neuesten Ausgabe des Magazins Resonanz. Den Beitrag finden Sie auf dem Blog von Resonanz, dem Magazin für Lehre und Studium an der Universität Bremen.

 

Der Beitrag "Lernen im Gruppengespräch" von Prof. Dr. Robert Baar ist soeben im Band "Praxisforschung Sachunterricht" von M. Peschel und U. Carle (Hrsg.) erschienen. Weitere Informationen zur Veröffentlichung finden Sie auf der Website des Schneider Verlags.

 

 (eingestellt am: 27.11.2019)

 

Neue Mitarbeiterin im Arbeitsbereich

Wir begrüßen Bisera Mladenovska, die seit dem 15.10.2019 im Projekt "Inklusive Schulentwicklung in der Stadtgemeinde Bremerhaven" bei uns tätig ist. Genauere Informationen zu Frau Mladenovska sind auf der Seite der Mitarbeiter*innen aus dem Arbeitsbereich einsehbar.

 

 (eingestellt am: 04.11.2019)