Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Einzelmeldung


03.12.13 09:55 Alter: 6 Jahre

Erfolg beim Hochschulwettbewerb der Telekom Stiftung zur Verbesserung der MINT-Lehrerbildung


Das schulstufenübergreifende Konzept der Bremer Universität konnte die Fachjury im Themenfeld „Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen“ überzeugen. Im Verbund mit den Universitäten Dortmund, Gießen und Oldenburg wird untersucht, wie Lehramtsstudierende möglichst gut auf den Umgang mit einer immer vielfältigeren Schülerschaft vorbereitet werden können. Aus dem Fachbereich 12 sind Prof. Dr. Dagmar Bönig und Dr. Natascha Korff an dem Projekt beteiligt.

Weitere Informationen: www.uni-bremen.de/universitaet/presseinfos/pressemitteilungen/einzelanzeige/article/telekom-stiftung-foerdert-bremer-konzept-fuer-die-mint-lehrerbildung.html?cHash=db7148a9c7518464786ccb1c8c337be1



Kontakt

Sandra Schmidt

(Leiterin der Fachbereichsverwaltung)

 

Raum: GW 2 | A 2.560

 

Fon:  +49 421 218-69010

Fax:  +49 421 218-9869010

Email: fb12@uni-bremen.de

 

 

Kathrin Schmidt

(Studienzentrum des Fachbereichs)

 

Raum: GW 2 | A 2.524

 

Fon:  +49 421 218-69070

Fax:  +49 421 218-9869070

Email: szfb12@uni-bremen.de


Anschrift

 

Universität Bremen

Fachbereich 12: Erziehungs-

und Bildungswissenschaften

Universitäts-Boulevard 11/13

D-28359 Bremen

23
Oct.

Pädagogische Fragen einer gefährdeten Demokratie

15
Oct.

Der Fachbereich 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften heißt zehn internationale Studierende aus Dänemark, Finnland, Italien und...

09
Oct.

In diesem Semester wird Margarete Rocholl als Gastdozentin (DAAD-Stipendiatin) einen Lehrauftrag im Arbeitsbereich Interkulturelle...