Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Joana Kahlau

Kontakt

 

Raum GW 2 | A 2.220

 

Telefon +49 (0)421 218 69 219

 

E-Mail kahlau@uni-bremen.de

Joana Kahlau

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

geb. 1989  

 

2010-2015 Lehramtsstudium mit den Fächern Englisch und Französisch an der Philipps-Universität Marburg

 

Seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich "Schultheorie und Schulforschung" am Fachbereich 12:
Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Universität Bremen in der Qualitätsoffensive Lehrerbildung:
Schnittstellen gestalten - das Zukunftskonzept für die Lehrerbildung an der Universität Bremen, Teilprojekt 3: Studien-Praxis-Projekte

 

 

 

Forschungsschwerpunkte:

 

Professionsforschung und Professionalisierung im Studium

 

Rekonstruktive Bildungsforschung

Mitgliedschaften

 

 

  • seit 05/18 Mitglied der Arbeitsgruppe Dokumentarische Methode (AgDM) der Sektion Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

  • seit 11/16 assoziieres Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft 




 

 

Veröffentlichungen

 

2018

 

 

Kahlau, Joana; Tietjen, Christina (2018): „Reflexive Begleitung von Studien-Praxis-Projekten und die Förderung von Reflexivität in (alternativen) Praxisphasen.“ In: Josting, Petra; Dempki, Carolin; Jacke, Norbert (Hrsg.): Herausforderung Lehrer_innenbildung. Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion. (HLZ) Themenheft Studienprojekte im Praxissemester. Bielefeld.

 

Kahlau, Joana (2018): „Studien-Praxis-Projekte an der Universität Bremen. Innovation und Forschung an aktuell relevanten Themen in Bremer Schulen von Studierenden und Lehrkräften.“ In: Kleemann, Katrin; Jennek, Julia; Vock, Miriam (Hrsg.): Kooperation von Universität und Schule fördern. Schulen stärken, Lehrerbildung verbessern. Opladen: Verlag Barbara Budrich. 103- 119.

 

Idel, Till-Sebastian; Kahlau, Joana (2018): „Professionalisierung in Studien-Praxis-Projekten. Beziehungsgestaltung und Rollenkonstruktion in gemeinsamen Entwicklungsvorhaben von Studierenden und Lehrkräften.“ In: Artmann, Michaela, Berendonck, Marie; Herzmann, Petra; Liegmann, Anke B. (Hrsg.): Professionalisierung im Praxissemester. Beiträge qualitativer Forschung aus Bildungswissenschaft und Fachdidaktik zu Praxisphasen in der Lehrerbildung. Reihe: Studien zur Professionsforschung und Lehrerbildung. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt. 242- 258.

 

Bönig, Dagmar; Henke, Andreas; Idel, Till-Sebastian; Kahlau, Joana; Korff, Natascha; Schecker, Horst; Tietjen, Christina (2018): „Teilprojekt 3: Studien-Praxis-Projekte.“ In: Rektor der Universität Bremen (Hrsg.); Doff, Sabine; Wulf, Marion (Gast Hrsg.): Schnittstellen gestalten das Zukunftskonzept für die Lehrerbildung an der Universität Bremen. Professionalisierung zum Reflective Practitioner. Reihe: Resonanz. Magazin für Lehre und Studium an der Universität Bremen. Uni-Druckerei Bremen. Seite 46-64.

Vorträge und Workshops

 

2019

 

"Universität und Schule in einer win-win-Situation: wie Studierende und LehrerInnen von einer Kooperation profitieren" im Rahmen des Symposiumsbeitrags: "Kooperation von Universität und Schule: Erfahrungen und Perspektiven aus Entwicklungsprojekten" zusammen mit der Universität Potsdam, der Leuphana-Universität Lüneburg, der Westfälischen-Universität Münster und der Fachhochschule Nordwest-Schweiz am 27.04.2019 im Rahmen des internationalen Kongresses der Internationalen Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung an der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Graz und der Pädagogischen Hochschule Steiermark. 

 

 "MitarbeiterIn - DienstleisterIn - ForscherIn: Studentische Rollenkonstruktion & Zusammenarbeit im Studien-Praxis-Projekt" am 26.04.2019 im Rahmen des internationalen Kongresses der Internationalen Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung an der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Graz und der Pädagogischen Hochschule Steiermark. 

 

 

 

2018

 

"Interview und Dokumentarische Methode". Vortrag und Interpretationsworkshop im Fachbereich Inklusive Pädagogik, Vortrag und Workshop am  28.11.2018 an der Universität Bremen. 

 

„Vom Expliziten zum Impliziten. Die Dokumentarische Methode als rekonstruktive Auswertungsmethode und / oder als Methodologie.“ Vortrag am 18.04.2018 im Rahmen des Formates: Methodenintermezzo des Doc Netzwerks „Erziehungswissenschaftliches Doc Netzwerk für Forschungsmethoden“ der Universität Bremen.

 


2017

 

„An und mit der Praxis lernen? Wissenskonstruktion an der Schnittstelle von Hochschule und Schule in den Studien-Praxis-Projekten.“ Posterslam am 07.03.2017 im Rahmen des internationalen Kongresses der internationalen Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung an der Ruhr-Universität Bochum.

 

„Studentische Professionalisierungsprozesse in Studien-Praxis-Projekten.“ Forschungsblitzlicht am 07.09.2017 im Rahmen der Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung in Solothurn (Schweiz).

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Till-Sebastian Idel

 

Raum: GW 2 | A 2.190

 

Fon: +49 (0)421 218 69 217

Fax: +49 (0)421 218 9869 217

E-Mail: idel@uni-bremen.de

 

Sprechstunde nach Vereinbarung

 


 

Dr. Anna Schütz

 

Raum: GW 2 | A 2.260

 

Fon: +49 (0)421 218 69 218

Fax: +49 (0)421 218 9869 218

E-Mail: schuetz@uni-bremen.de

 

In Elternzeit bis September 2018https://elearning.uni-bremen.de/dispatch.php/profile?username=schuetz

 


 

Dr. Silvia Thünemann

 

Raum: GW 2 | A 2.205

 

Fon: +49 (0)421 218 69 210

E-Mail: sithuene@uni-bremen.de

 

Sprechstunde nach Vereinbarung

 


 

Sven Pauling

 

Raum: GW 2 | A 2.150

 

Fon: +49 (0)421 218 69 212

E-Mail: sven.pauling@uni-bremen.de

 


 

Joana Kahlau

 

Raum: GW 2 | A 2.220

 

E-Mail: kahlau@uni-bremen.de

 


 

Carolin Bebek

 

Raum: GW 2 | A 2.530

 

Fon: +49 (0)421 218 69 102

E-Mail: cbebek@uni-bremen.de

 

Sprechstunde nach vorheriger Anmeldung per E-Mail

 


 

Sekretariat

Das Sekretariat wird vertreten von Melanie Koch-Elhawwari

 

Raum: GW 2 | A 2.030

 

Fon: +49 (0)421 218 69031

Fax: +49 (0)421 218 98 69031

E-Mail: m.koch-elhawwari@uni-bremen.de


 

 

23
Oct.

Pädagogische Fragen einer gefährdeten Demokratie

15
Oct.

Der Fachbereich 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften heißt zehn internationale Studierende aus Dänemark, Finnland, Italien und...

09
Oct.

In diesem Semester wird Margarete Rocholl als Gastdozentin (DAAD-Stipendiatin) einen Lehrauftrag im Arbeitsbereich Interkulturelle...