Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Carolin Bebek

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Kontakt

 

GW2 | A 2.530

Telefon: 0421/218-69102

Mail: cbebek@uni-bremen.de

 

Sprechzeiten im Sommersemester 2017:

 

Dienstag 17-18 Uhr nach vorheriger Anmeldung per Email

 

Anschrift

 

Fachbereich 12:

Erziehungs- und Bildungswissenschaften

Universität Bremen

Universitätsboulevard 11/13

D - 28359 Bremen

 

 

 

 

Lehre (Universität Bremen)

 

WiSe 2017/18

Don't touch! Über Berührung in Schule (M.Ed.)

Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns (B.A. EW)

 

SoSe 2017

Bildung, Transformation und die Frage der Souveränität (M.Ed.)

Memento Mori - Zum Zusammenhang von Bildung, Tod und Lebenszeit (M.Ed.)

 

WiSe 2016/2017

Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns (B.A. EW)

Memento mori. Zum Zusammenhang von Bildung und Tod (M.Ed.)

 

SoSe 2016

Performative Zugänge zu Grundfragen der Bildung und Erziehung  (M.Ed.)

Performative Zugänge zu Grundfragen der Bildung und Erziehung  (M.A. EW)

Freie Bildung für freie Menschen? Zum Verhältnis von Bildung und Freiheit (M.Ed.)

Performance Studies: Sich zeigend zeigen - Performative Aspekte des Lehrens und Lernens (Gruppe A)

Performance Studies: Sich zeigend zeigen - Performative Aspekte des Lehrens und Lernens (Gruppe B)

Bildung, Transformation und die Frage der Souveränität (M.Ed.)

 

WiSe 2015/16

Bildung und Transformation und die Frage der Souveränität (M.Ed.)

Lehre verkörpern. Zeigen und Anerkennen als pädagogische Praktiken? (M.Ed.)

Grounded Theory und Interviewforschung (M.Ed.)

 

SoSe 2015

Performance Studies: Kunst- und Kulturvermittlung als Performance (FB9, Kulturwissenschaften)

Performance Studies: Sich zeigend zeigen. Performative Aspekte des Lehrens und Lernens

Vorträge / Workshops / Tagungen (Auswahl)

 

Juni 2017 Mitglied des Programmkomitees (insb. Entwicklung der Tagungsdramaturgie) der "3rd biennial Performance Philosophy conference: How does performance philosophy act? Ethos, Ethics, Ethnography", Academy of Sciences and Academy of Performing Arts, Prag

 

Sept. 2016 „Die Lust am Absturz. Erkundungen zur Souveränität, im Dialog der Wissenskulturen die eigene Souveränität auf’s Spiel setzen“ mit dem Theater der Versammlung, Vortrag und Performance auf der internationalen Tagung „Wissenskulturen im Dialog – Interferenzen“, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

 

April 2015 „Performing Creative Indifference“ mit dem Theater der Versammlung und Alice Lagaay, Workshop auf der Konferenz „What Can Performance Philosophy Do? The 2nd biennial Performance Philosophy conference“, University of Chicago

 

Jan. 2015 „Ein Workshop, so unschuldig, wie das Spiel eines Knaben“ mit dem Theater der Versammlung und Dr. Alice Lagaay, Workshop im „ARTLAB#1 Artist-Philosophers. Philosophy as Arts-based Reasearch“, Universität für angewandte Kunst Wien

 

Sept. 2014 „Performance Studies als Bildungsprovokation in fächerübergreifenden Studienprojekten“ zusammen mit Jörg Holkenbrink, Keynote auf der Tagung „Teaching is Touching the Future. Academic Teaching within and across Disciplines“, Universität Bremen

Veröffentlichungen

 

Bebek, Carolin / Weber, Benjamin (2017): Rezension von: Wuttig, Bettina: Das traumatisierte Subjekt, Geschlecht – Körper – Soziale Praxis. Eine gendertheoretische Begründung der Soma Studies. Bielefeld: transcript 2016. In: EWR 16 (2017), Nr. 4 (Veröffentlicht am 02.08.2017), URL: http://www.klinkhardt.de/ewr/978383763154.html

 

Bebek, Carolin / Holkenbrink, Jörg (2015): Denkräume in Bewegung setzen. Performance Studies: Möglichkeiten der Transformation in fächerübergreifenden Studienprojekten mit dem Theater der Versammlung zwischen Bildung, Wissenschaft und Kunst. In: Schelhowe, Heidi; Schaumburg, Melanie; Jasper, Judith (Hg.): Teaching is Touching the Future. Academic Teaching within and across Disciplines. Tagungsband. Bielefeld: Universitätsverlag Webler.

Lebenslauf

 

SoSe 2017 Lehrauftrag an der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg: "Allgemeine Pädagogik. Grundfragen pädagogischen Denkens und Handelns"

 

seit 10/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich „Schultheorie und empirische Schulforschung“, Mitarbeit im DFG-Projekt „Jenseits des Unterrichts: Ethnografische Studien zu Lernkulturen an den Rändern von Schule“ (JenUs)

   

seit 11/2015 Lektorin im Arbeitsbereich „Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung“ am FB 12 Erziehung- und Bildungswissenschaften der Universität Bremen

 

SoSe 2015 Lehrbeauftragte an der Universität Bremen: "Sich zeigend zeigen. Performative Aspekte des Lehrens und Lernens" (FB 12) und "Kunst- und Kulturvermittlung als Performance" (FB 9, zusammen mit Jörg Holkenbrink)

 

02/2015–10/2015 Lernbegleiterin (Sek. I) an einer freien Montessorischule in Niedersachsen und Sprachförderlehrkraft in Bremen

  

seit 2010 Ensemblemitglied/Performerin im "Theater der Versammlung zwischen Bildung, Wissenschaft und Kunst", Mitarbeiterin am Zentrum für Performance Studies an der Universität Bremen, außerdem Tätigkeiten als Performerin und Sprecherin, sowie Beratungs-/Coachingtätigkeit (u.a. Präsentations- und Stimmtraining für angehende Lehrer*innen)

 

2010–2013 diverse Tätigkeiten als studentische Mitarbeiterin in den Sozial-, Literatur-, und Erziehungswissenschaften

 

2004–2014 Studium der Erziehungswissenschaften, Performance Studies, Geographie und Germanistik an der Universität Bremen

Titel der Bachelorarbeit (2009): "Space Matters?! Eine Annäherung an den Raumdiskurs in der Humangeographie"

Titel der Masterarbeit (2014): "Performance Studies als Bildungsprovokation. Über Transformationsprozesse von Ensemblemitgliedern im Theater der Versammlung zwischen Bildung, Wissenschaft und Kunst"

 

geboren 1985 in Erfurt

Kontakt

Prof. Dr. Till-Sebastian Idel

 

Raum: GW 2 | A 2.190

 

Fon: +49 (0)421 218 69 217

Fax: +49 (0)421 218 9869 217

E-Mail: idel@uni-bremen.de

 

Sprechstunde nach Vereinbarung

 


 

Dr. Anna Schütz

 

Raum: GW 2 | A 2.260

 

Fon: +49 (0)421 218 69 218

Fax: +49 (0)421 218 9869 218

E-Mail: schuetz@uni-bremen.de

 

In Elternzeit bis September 2018https://elearning.uni-bremen.de/dispatch.php/profile?username=schuetz

 


 

Dr. Silvia Thünemann

 

Raum: GW 2 | A 2.205

 

Fon: +49 (0)421 218 69 210

E-Mail: sithuene@uni-bremen.de

 

Sprechstunde nach Vereinbarung

 


 

Sven Pauling

 

Raum: GW 2 | A 2.150

 

Fon: +49 (0)421 218 69 212

E-Mail: sven.pauling@uni-bremen.de

 


 

Joana Kahlau

 

Raum: GW 2 | A 2.220

 

E-Mail: kahlau@uni-bremen.de

 


 

Carolin Bebek

 

Raum: GW 2 | A 2.530

 

Fon: +49 (0)421 218 69 102

E-Mail: cbebek@uni-bremen.de

 

Sprechstunde nach vorheriger Anmeldung per E-Mail

 


 

Sekretariat

Das Sekretariat wird vertreten von Melanie Koch-Elhawwari

 

Raum: GW 2 | A 2.030

 

Fon: +49 (0)421 218 69031

Fax: +49 (0)421 218 98 69031

E-Mail: m.koch-elhawwari@uni-bremen.de


 

 

22
May.

Highlights aus den Erziehungs- und Bildungswissenschaften Mit einem vielfältigen Angebot an Mitmach-Aktionen, Führungen, Kurz-Vorträgen...

28
Nov.

Der jährliche Tag der Lehre ist ein Dies Academicus, das heißt, dass die üblichen Lehrveranstaltungen nicht stattfinden und stattdessen...

28
Nov.

Gemeinsam mit dem Kooperationspartnern GSW, SuUB und Studierwerkstatt organisiert das Studienzentrum am Fachbereich 12 am 5.12.2018 den...