Erziehungs- und Bildungswissenschaften



BA-/MA-Arbeit

 

Allgemeine Formalia

Die BA- bzw. MA-Arbeit bildet den Abschluss des jeweiligen BA- bzw. MA-Studiums. Sie kann generell in einem der gewählten (großen) Fächer oder in Erziehungswissenschaften geschrieben werden. Für die BA-Arbeit kann man sich auch für eine fachwissenschaftliche Arbeit entscheiden, bei der MA-Arbeit ist das nur auf Antrag an den Prüfungsausschuss möglich, wenn ein Schulbezug gegeben ist.

 

BA- und MA-Arbeit können selbstverständlich auch im gleichen Fach geschrieben werden. Zu beiden Arbeiten werden Begleitseminare angeboten.

Auf Antrag sind in Elementarmathematik auch Gruppenarbeiten (mit bis zu 3 Studierenden) möglich.

 

Weitergehende Informationen finden Sie in den entsprechenden Prüfungsordnungen.

 

 

Inhaltliche Gestaltung im Bereich der Mathematikdidaktik (Grundschule/Elementarbereich)

Wir bieten momentan ausschließlich Themen im Rahmen gerade laufender Forschungs- und Entwicklungsprojekte an.

 

Uns ist natürlich bewusst, dass wir damit Ihre Wahlfreiheit einschränken. Die Mitarbeit an einem projektbezogenen Thema hat für Sie aber auch den Vorteil, dass wir ein besonders hohes Interesse an Ihrer Arbeit haben und Sie durch unsere Expertise in dem Bereich gut unterstützen können. Auch der Austausch unter den Studierenden, die sich für die Mitarbeit in einem bestimmten Projekt entscheiden, wird nach unseren Erfahrungen deutlich intensiver.

 

Zudem bieten wir bereits für die BA-Arbeit ausschließlich empirisch ausgerichtete Themen­stellungen an. Im Vergleich zu einer Literaturarbeit erfordert dies in der Regel ein deutlich höheres Maß an Vorbereitung. Von daher müssen Sie sich bei uns auch bereits zu Beginn Ihres 5. Semesters für eine solche Arbeit entscheiden, damit Sie Ihre Studie auch sinnvoll planen können. Das Begleitseminar startet dann auch (entgegen den Angaben im Studienverlaufsplan) bereits im 5. Studiensemester. Neben der inhaltsbezogenen Unterstützung werden dort auch die für die Anmeldung der Arbeit notwendigen Formalia geklärt.

 

Darüber hinaus versuchen wir das Lernen der Studierenden untereinander zu unterstützen, indem wir die Begleitseminare zu den BA- und MA-Arbeiten – wo immer sinnvoll und möglich – für beide Studierendengruppen gemeinsam anbieten.

 

Die Anzahl der Plätze für BA- bzw. MA-Arbeiten ist begrenzt. Eine rechtzeitige Anmeldung bei den zuständigen DozentInnen wird empfohlen.

 

Über die aktuell möglichen Projektthemen informieren wir Sie rechtzeitig in den mathematikdidaktischen Veranstaltungen. Für eine individuelle Beratung können Sie natürlich auch unsere Sprechstunden nutzen.

 


Kontakt

Ansprechpartner:

 

Nicole Bonger-Riepshoff

Raum: GW 2, A 2640

 

Fon: 0421-218-69028

Fax: 0421-218-9869028

Email: nbonger@uni-bremen.de

Sprechzeit

 

 

Prof. Dr. Dagmar Bönig

Raum: GW 2, A 2525


Fon: 0421-218-69420

Email: dboenig@uni-bremen.de

Sprechzeit

 

 

News

     

  • Feriensprechzeiten SoSe19

Prof. Dagmar Bönig
Di., 03.09., 11-12 Uhr
Mo., 30.09., 12-13 Uhr
Eintragung über Stud.IP

Bernadette Thöne
Fr., 02.08. 12-13 Uhr
Di., 03.09. 12-13 Uhr
Eintragung über Stud.IP

 

  • Feriensprechzeiten WiSe 18/19

Prof. Dagmar Bönig
Fr, 8.02. von 12-13 Uhr und
Fr, 1.03. von 12-13 Uhr

Bernadette Thöne
Mi, 13.02. von 12-13 Uhr und
Mo, 11.03. von 12-13 Uhr

 

  • Orientierungswoche WiSe 18/19

 

Mo. 8.10. 10:15-12 Uhr MZH 6.190
Do. 11.10. 14:15-16 Uhr MZH 1.470
Vorstellung des Fachs Elementarmathematik (Lehramt Grundschule/Elementarbereich)


  • Feriensprechzeit SoSe 18


Prof. Dagmar Bönig
Di., 31. Juli 2018 12:00-13:00 Uhr, Mi., 29. August 2018 12:00-13:00 Uhr,
Mo., 8. Oktober 2018 12:00-13:00

 

Bernadette Thöne
Mi., 25.Juli 2018 14:30-15:30 Uhr, Do., 23. August 2018 12:00-13:00,
Mo. 10. September 2018 12:00-13:00 Uhr


  • Feriensprechzeit WiSe 17/18

Prof. Dagmar Bönig
Do. 15.02.2018 u. Mo. 12.03.2018, jeweils 12-13 Uhr, Anmeldung per Listeneintrag an der Bürotür

 

Bernadette Thöne
Di. 06.02.2018 14-15 Uhr, Di. 20.02.2018 12-13 Uhr u. Mi. 21.03.2018 12-13 Uhr, Anmeldung per Listeneintrag an der Bürotür

 

  • Orientierungswoche WiSe 17/18

Montag - 09.10.2017, 10:15 Uhr -12:00 Uhr, Raum MZH 1090

Donnerstag - 12.10.2017, 14:15 Uhr - 15:00 Uhr, Raum MZH 1090

 

  • Feriensprechzeiten SoSe 17

Prof. Dagmar Bönig
Mo. 7.08. und Mo. 9.10., jeweils 12-13 Uhr, Listeneintrag an der Bürotür

Bernadette Thöne
Mi. 19.07., 15-16 Uhr, Mi. 2.08., 15.30-16.30 Uhr, Di. 5.09., 15-16 Uhr, Listeneintrag an der Bürotür

 

  • Orientierungswoche

Mo., 10.10.2016 in MZH 5210 um 10:15 Uhr

Do., 13.10.2016 in MZH 1090 um 14:15 Uhr

Vorstellung des Fachs Elementarmathematik (Lehramt Grundschule/Elementarbereich)

 

  • Feriensprechzeit SoSe 16

 

Prof. Dr. Dagmar Bönig:
11.Juli, 05.September, jeweils 12-13 Uhr, Listeneintrag an der Tür. Weitere Angebote nur nach Vereinbarung per e-mail.

 

Bernadette Thöne:
12.Juli, 16.August, 08.September, jeweils 12-13 Uhr, Listeneintrag an der Tür

  • Feriensprechzeit WiSe 15/16

Prof. Dr. Dagmar Bönig: nur im Februar, nach Vereinbarung per mail
Bernadette Thöne: Freitag, 4. März 12-13 Uhr, Listeneintrag an der Tür

  • Erfolg beim Wettbewerb der Telekom Stiftung zur Förderung von Digitalem Lernen in der Grundschule
    mehr

  • Orientierungswoche

Mo., 5.10.2015 in MZH 5210 um 10:15 Uhr

Do., 8.10.2015 in GW2 B1410 um 15:15 Uhr

Vorstellung des Fachs Elementarmathematik (Lehramt Grundschule/Elementarbereich)

  • Angebot vor Studienbeginn

Brückenkurs Elementarmathematik (für Grundschulstudierende)
mehr

  • Feriensprechzeit Sose 2015

Prof. D. Bönig: Mi, 26.08. 12-13 Uhr und Mi 30.09. 12-13 Uhr 

B. Thöne: Mi., 26.08. und Mi., 09.09. jeweils 12-13 Uhr

 

  • Erfolg beim Hochschulwettbewerb der Telekom Stiftung zur Verbesserung der MINT-Lehrerbildung mehr


  • Abschlusstagung AnschlussM am 25.10.2013

Die Abschlusstagung des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundprojektes AnschlussM der Universität Bremen und der Pädagogischen Hochschule Freiburg findet am Freitag den 25. Oktober 2013 in Bremen statt. mehr

  • Orientierungswoche

Mo. 7.10. 2013 von 10:15-11 Uhr, MZH 5210

Do. 10.10. 2013 von 14:15-15 Uhr, MZH 5210

Vorstellung des Faches Elementarmathematik (Lehramt Grundschule/Elementarbereich)

  • Feriensprechzeit

Prof. D. Bönig: 15.7.2013 von 15-16 Uhr und nach Vereinbarung per email

B. Thöne: Mo 15.07.13-14 Uhr; Mo 12.08. 12-13 Uhr; Mo 02.09. 12-13 Uhr; Mo 7.10. 12-13 Uhr

  • Neue Handreichung online

Die Handreichung zur Anfertigung von Seminar-, Bachelor- und Master-Arbeiten am FB 12 ist online

  • Antrittsvorlesung
    Prof. Dr. C. Knipping

Di. 6. November 2012, 16 Uhr c.t. im MZH 1090 mehr

  • Neue web site ist online

The new web site International Mathematics Education at Universität Bremen (for international school mathematics teachers) is now online

  • Orientierungswoche

Vom 8.-12. Oktober veranstaltet die Uni Bremen wieder eine Orientierungswoche, um Studienanfängerinnen und Studienanfängern den Start ins Studium zu erleichtern. Die Angebote für das Fach Elementarmathematik finden Sie hier

  • Sprechzeiten in der Vorlesungsfreien Zeit

Prof. D. Bönig: Mo 1.10. entfällt, nächste Sprechzeit

Do 18.10. 12-13 Uhr

B. Thöne: Do 13.9., Mo 1.10. und Mo 15.10. jeweils von 12-13 Uhr

  • Sprechzeiten in der Vorlesungsfreien Zeit

Prof. D. Bönig: Do 1.3. und Do 15.3. jeweils 15-16 Uhr

B. Thöne: Mo 27.2. und 16.4., Do 15.3 und 12.4. jeweils 12-13 Uhr

  • Forschungsfreisemester

Im SoSe 2012 befindet sich Frau Prof. D. Bönig im Forschungsfreisemester

  • Vortragsankündigung:

Montag, 6.02.2012 von 10-12 Uhr, GW2 B1400

Lernlandkarten im Mathematikunterrich einer 2. Klasse

von Christian Hunold mehr

  • Orientierungswoche

Vom 24. - 28. Oktober 2011 veranstaltet die Uni Bremen wieder eine Orientierungswoche, um Studienanfängerinnen und Studienanfängern den Start ins Studium zu erleichtern. Die Angebote für das Fach Elementarmathematik finden Sie hier

     

  • Eröffnung des Matheateliers am 21.04.2011

Mathematik ist mehr als das, was viele aus dem Unterricht kennen: Deshalb ist an der Universität Bremen ein „Mathe-Atelier“ eingerichtet worden. mehr