Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Sammelband

Publikationsprojekt

Sammelband "Regimes of Belonging, Schools and Migrations. Teaching in (Trans)National Constellations"

Globalisierung und die aktuellen, weltweiten Migrationsbewegungen haben Auswirkungen auf Menschen, politische Strukturen und das soziale Leben. Die Lebenserfahrungen in einer globalisierten Welt müssen sich in allen Aspekten der (Schul-)Pädagogik widerspiegeln, um das pädagogische Prinzip zu wahren, die tatsächlichen Lebenserfahrungen der Kinder und Jugendlichen zum Ausgangspunkt für ihre Lernprozesse zu machen. In den Schulen der Migrationsgesellschaft ist es wichtig, dass die institutionellen Rahmenbedingungen und die pädagogischen Praktiker*innen in der Lage sind, mit den sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen reflektierend umzugehen. Der Sammelband "Regimes of Belonging, Schools and Migrations. Teaching in (Trans)National Constellations" beabsichtigt, die Themen der internationalen Konferenz FISM wie Migration, Identität, Zugehörigkeiten, Machtverhältnisse, School, Pädagogik und Lehrer*innenbildung vertiefend zu diskutieren. Die englischsprachige Publikation wird aus vier Kapiteln mit insgesamt 28 Beiträgen bestehen:

 


I. Migrations, Transnationalities and Regimes of Belongings
II. Othering, Identities and Power Relations
III. Schools, Societies, Pedagogies
IV. Teacher training, knowing how and knowing what

 

Wir freuen uns, Artikel von verschiedenen Autor*innen zu veröffentlichen, von denen die meisten ihre bereits während der FISM-Konferenz 2018 an der Universität Bremen vorgestellt haben.

 

Der Sammelband wird 2020 als Open-Access-Buch und im Springer VS Verlag erscheinen.

Kontakt

Ansprechpartner: Dennis Barasi

 

Raum: GW2, A 1.240

 

Fon: 0421/ 218-69129

Email: barasi@uni-bremen.de

News

Am 04.03.2020 (14:00 - 16:00 Uhr) findet  im Raum GW2 A2.210 das Fachgespräch "International Perspectives on Teacher Education: Intercultural and Postcolonial Insights from Manitoba, Canada" mit Prof. Dr. Clea Schmidt (University of Manitoba) statt. Die Veranstaltung wird vom Arbeitsbereich "Interkulturelle Bildung" organisiert.

 

Yasemin Karakaşoğlu und Paul Mecheril im Gespräch mit Jeanette Goddar: "Pädagogik neu denken! Die Migrationsgesellschaft und ihre Lehrer_innen".

  

Die Ausstellung "Mutige Frauen: Universitäre Frauen- und Geschlechterstudien in der Türkei" kann kostenlos an anderen Orten gezeigt und hier heruntergeladen werden.