Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Prof. Dr. Alisha M. B. Heinemann

Kontakt

 

Telefon:+49(0) 421/ 218-66290
Fax:+49(0) 421/ 218-66299

E-Mail:

 

Web:

heinemann@uni-bremen.de

 

www.alishaheinemann.eu

 

Raum:

2.14 (ITB, 2. Stock, Eingang A o. B)
Sprechstunde:nach Vereinbarung

Adresse:

Institut Technik und Bildung (ITB)
Am Fallturm 1

D-28359 Bremen

Vita

 

seit Juni 2019: Projektleitung des Projekts 'Zur beruflichen Orientierung an den gymnasialen Oberstufen des Landes Bremen', gefördert im Rahmen der Intiative 'Abschluss und Anschluss - Bildungsketten bis zum Ausbildungsabschluss' (BMBF, BMAS, Hansestadt Bremen und BA)

 

seit April 2019: Vertretungsprofessur an der Universität Bremen:
Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Bildungsinstitutionen/ -verläufe und Migration

 

01.04.2017 - 28.02.2018: Vertretungsprofessur an der Universität Bielefeld: Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Migration

 

2014 – 2019 Universitätsassistentin (Post-doc) am Institut für Germanistik an der Universität Wien im Arbeitsbereich Deutsch als Zweitsprache

 

2013 Abschluss der Promotion zum Thema: "Weiterbildungsteilnahme in der Migrationsgesellschaft - Warum deutsche Frauen mit einem sogenannten Migrationshintergrund (nicht) an Weiterbildung teilnehmen"

 

2010 – 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät Erziehungswissenschaften der Universität Hamburg im Arbeitsbereich Lebenslanges Lernen

 

2008 – 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erwachsenenbildung der Universität Bremen im BMBF - Projekt: lea. Literalitätsentwicklung von Arbeitskräften

 

2006 – 2008 Assistenz der Fachbereichsleitung im Fachbereich Deutsch als Fremdsprache der Bremer Volkshochschule

 

2001-2007 Studium der Erziehungswissenschaften / Schwerpunkt Erwachsenenbildung - NF Deutsch als Fremdsprache (DAF) an der Universität Bremen

 

 

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

 

 

  • Kritische Erwachsenenbildung

  • Postkoloniale Theorie

  • Diskriminierungskritische pädagogische Konzepte für heterogene Lerngruppen

  • pädagogische Professionalität in der Migrationsgesellschaft

  • Gestaltung von Übergangen in Schule/Hochschule/Berufsbildung/Erwachsenenbildung

  • Deutsch als weitere Sprache

  • Mehrsprachige Klassenräume

Achtung! Wechsel der Universität von Prof. Dr. Marc Thielen und Antje Handelmann

 

Prof. Dr. Marc Thielen hat zum 01.03.2019 eine Professur an der Leibniz Universität Hannover übernommen und ist dort erreichbar unter: marc.thielen@ifs.uni-hannover.de

 

Antje Handelmann ist zum 1.3.2019 ebenfalls an die Leibniz Universität Hannover gewechselt und dort erreichbar unter: antje.handelmann@ifs.uni-hannover.de

Sekretariat zur Zeit unbesetzt

Ansprechpartnerin: N.N.  (Sekretariat)

Raum: ITB 2.15 (2. Stock, Eingang A od. B)

Fon: +49(0)421-218-66290

Fax: +49(0)421-218-66299

Mail:

23
Oct.

Pädagogische Fragen einer gefährdeten Demokratie

15
Oct.

Der Fachbereich 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften heißt zehn internationale Studierende aus Dänemark, Finnland, Italien und...

09
Oct.

In diesem Semester wird Margarete Rocholl als Gastdozentin (DAAD-Stipendiatin) einen Lehrauftrag im Arbeitsbereich Interkulturelle...