Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Lehre im SoSe 2016

VAK

Titel der Veranstaltung

DozentIn

12-21-P5-109 Pädagogische Diagnostik: Begleitseminar im Praxissemester
Pedagogical diagnostics

Praktikum
ECTS: 4

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mi 14:00 - 18:00 Externer Ort: (3 SWS)

Einzeltermine:
Mi 17.02.16 14:00 - 18:00 GW2 B1700
Mi 02.03.16 14:00 - 18:00 GW2 B1700
Mi 16.03.16 14:00 - 18:00 GW2 B1700

M.Ed. Grundschule
P5 (d)

Prof. Florian Schmidt-Borcherding
12-53-GO1-104 Pädagogische Professionalität entwickeln - Einführung in das lehrerInnenbildende Studium (Anmeldung nur über die Vorlesung möglich, VAK: 12-53-GO1-100)
Developing paedagogical professionality – an introduction to the study of teacher education
Anmeldung nur über die Vorlesung 12-53-GO1-100

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 SFG 2070 (2 SWS)

B.Sc. GO
EW LGO 1 (b)

Prof. Florian Schmidt-Borcherding
12-53-GO2-133 Begleitseminar zur Portfolioprüfung

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW1 B0080 (2 SWS)

B.Sc. GO
GO2 (b)

Prof. Florian Schmidt-Borcherding
12-M90-M9-819

Masterbegleitseminar

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 GW1 A0160 (2 SWS)


Prof. Florian Schmidt-Borcherding
12-M90-M3-806

Mixed Methods im Kontext bildungswissenschaftlicher Forschung zur Professionalisierung pädagogischer Fachkräfte

Mixed Methods in educational research on the professionalization of pedagogic specialists

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 A2320 (CIP-Raum FB 12) (2 SWS)


Dr. Thomas Lehmann
12-59-M3-804 Lernen und Lehren II: Lehren

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 SFG 2030 (2 SWS)
Kathleen Gerst, M. Sc.

 

Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding

Telefon: +49 (0)421 218 69131
E-Mail: florian.schmidt-borcherding@uni-bremen.de
GW2, Raum A 2.050

 

Postanschrift:

Universität Bremen, FB 12
Prof. Dr. Schmidt-Borcherding
Universitäts-Boulevard 11/13
28359 Bremen

 

Sekretariat:

Gabi Ratmeyer

Telefon: +49 (0)421 218 69031
Telefax: +49 (0)421 218 98 69031
E-Mail: gratmeyer@uni-bremen.de
GW2, Raum A 2.030

 

Dr. Thomas Lehmann

Telefon: +49 (0)421 218 69130
E-Mail: tlehmann@uni-bremen.de
GW2, Raum A 2.020

 

 

 

News

17.09.2018
Thomas Lehmann plant ein englischsprachiges Herausgeberwerk zu "International Perspectives on Knowledge Integration in Pre-service Teachers' and Future Educational Specialists' Professional Development: Theory, Research, and Good Practice". Interessierte, die gerne einen Beitrag leisten möchten erfahren mehr zum Buchprojekt in der Invitation to contribute (Deadline for proposals:
30 October 2018).

 

14.09.2018
Thomas Lehmann, Florian Schmidt-Borcherding und Benjamin Rott (Uni Köln) haben einen Artikel in der Zeitschrift Instructional Science veröffentlicht. Dieser befasst sich mit Möglichkeiten, spezifische Lernprozesse anzuregen, die mit der Integration von Wissen aus unterschiedlichen Domänen beim Lernen mit Texten einhergehen. [Volltext anzeigen]

 

01.09.2018
Wir begrüßen Katrin Klieme, die als wissenschaftliche Angestellte im Projekt "Integration fachlicher und forschungsmethodischer Kompetenzen im Master Erziehungs- und Bildungs- wissenschaften" (IffKo; gefördert vom BMBF) unser Team verstärkt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

01.08.2018
Von 27. bis 29. August findet in Freiburg die internationale Tagung der Special Interest Group "Comprehension of Texts and Graphics" statt. Florian Schmidt-Borcherding wird dort im Rahmen eines runden Tischs einen Beitrag zum Lernen mit Erklärvideos leisten.

 

01.07.2018
Thomas Lehmann hat gemeinsam mit Marcel Mierwald und Nicola Brauch von der Universität Bochum einen Artikel zur Veränderung epistemologischer Überzeugungen im Schülerlabor in der Zeitschrift Unterrichtswissenschaft veröffentlicht. [Volltext anzeigen]

 

08.05.2018
"Pappe statt Actionfigur: Die Kita Regenbogenland setzt auf das etwas andere Spielzeug." Florian Schmidt-Borcherding äußert sich in einem Interview bei buten un binnen dazu, was das mit Kindern macht.

 

04.04.2018
Von 13. bis 17. April findet in New York die Jahreskonferenz der American Educational Research Association (AERA) statt. Thomas Lehmann ist dort mit zwei Beiträgen vertreten und berichtet aktuelle Befunde aus seinem Forschungsprogramm zur kognitiven Integration von Informationen aus multiplen Wissensdomänen.