Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Leitung des Arbeitsgebietes

Prof. Dr. Sven Nickel

 

Kontakt:

Universität Bremen, Universitäts-Boulevard 11/13 (GW2, Zimmer B 2.091), 28359 Bremen
Tel. +49(0)421 - 218-69431, eMail: snickel@uni-bremen.de, skype: snickel_uni
Sprechzeit: Anmeldung über stud.ip

 

Sekretariat: N.N.

Arbeitsschwerpunkte


  • Schriftspracherwerb / Orthographieerwerb / Leseförderung
  • Lese-Rechtschreibschwierigkeiten / Funktionaler Analphabetismus / Alphabetisierung
  • Lesesozialisation / Family Literacy / Literale Praxen
  • Dialogisches Lesen / Sprachliche Bildung & Frühkindliche Literacy
  • Kinderliteratur / Bilderbücher / Erstlesebücher

Funktionen in der universitären Selbstverwaltung


  • Mitglied des Graduiertenkollegs Duale Promotion
  • stellvertretender Vorsitz Prüfungausschuss Grundschule (B.A. & M.Ed.)
  • Mitglied des Fachbereichsrates FB12
  • Beauftragter für Internationalisierung FB12
  • stellvertretender Vorsitz Lehreinheit Fachdidaktik
  • Anerkennungsbeauftragter Deutschdidaktik
  • Modulbeauftragter FDD1 & FDD2 (B.A.) und FDD4 (M.Ed.)

Forschungs- und Entwicklungsprojekte


  • e-Portfolio
    Teilprojekt 2 aus "Schnittstellen gestalten" - das Zukunftskonzept für die Lehrerbildung an der Universität Bremen (2016-2019); gemeinsam mit Prof. Andreas Gründewald, Prof. Anne Levin, Prof. Yasemin Karakasoglu, Prof. Sven Nickel, Dr. Dörte Ostersehlt u.a.

  • BiSS: Bildung durch Sprache und Schrift
    Wissenschaftliche Begleitung des Elementarverbundes Bremen, gemeinsam mit Prof. Dr. Monika Rothweiler und Dr. Tobias Ruberg. Gefördert durch die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen, Bremen (2014-2017)

  • Bücher-KiTa Bremen
    Wissenschaftliche Begleitung des Projektes der Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen, Bremen (2013/2014)

Publikationen (Auswahl, partiell zum Download)

 

Eine Gesamtliste (Stand 2014) können Sie hier herunterladen.

 

Mitgliedschaft in Fachverbänden


  • DGLS Deutsche Gesellschaft Lesen und Schreiben e.V.
  • SDD Symposion Deutschdidaktik e.V.;
            AG SchriftSPRACHerwerb im Elementar- und Primarbereich
  • GSV Grundschulverband e.V.
  • BVAG Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. (Gründungsmitglied und ehemals Vorstandsmitglied)

wissenschaftlicher Werdegang


  • Erstes und Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen, Diplom in Erziehungswissenschaft
  • Gründung und Vorstandsmitglied Bundesverband Alphabetisierung e.V. (bis 2006)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen (2000-2003)
  • Promotion zu Bewusstheitsprozessen im Orthographieerwerb (2004)
  • Lektor an der Universität Bremen, Arbeitsgebiet Didaktik der Schriftsprache (2004-2008'
  • Juniorprofessor für Grundschulpädagogik / Didaktik Deutsch (und DaZ/DaF) an der Freien Universität Berlin (2008-2012)
  • Professor für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur im Elementar- und Primarbereich (Sprach- und Schriftspracherwerb unter besonderer Berücksichtigung der Mehrsprachigkeit) an der Universität Bremen (seit 2012).

Öffnungszeiten Bilderbuchbibliothek

Eingeschränkte Öffnungszeit während der vorlesungsfreien Zeit:
Do 12-13 Uhr.

 

Während der Vorlesungszeit (ab Mitte Oktober) wird die Bibliothek wie gewohnt täglich geöffnet sein.

 

 

 

Kennen Sie schon...

Werkstattgespräche: Bremer Bilderbuch-Dialoge

Unsere neue Reihe lädt in Kooperation mit Kunsthalle und Stadtbibliothek namhafte Bilderbuchkünstler/innen zu Werkstattgesprächen nach Bremen ein. mehr...

 

 

Bilderbuchpreis HUCKEPACK

Der HUCKEPACK-Preis 2017 wurde an das Buch "Klein" der schwedischen Autorin Stina Wirsén verliehen - ein Buch, das in sehr kindgerechter Weise häusliche Gewalt thematisiert.

 

Weitere Informationen wie Leseprobe, Laudatio und Eindrücke von der Preisverleihung (zu der Senatorin Frau Dr. Bogedan anwesend war) finden Sie hier...

 

 

Der Bremer Rechtschreibschatz

Das Arbeitsgebiet Didaktik der deutschen Sprache und Literatur im Elementar- und Primarbereich hat maßgeblich am neuen Bremer Grundwortschatz mitgewirkt. Hier erhalten Sie den ab dem 1.9.2015 gültigen Begleitfaden zum Bremer Rechtschreibschatz.

Ein älteren Pressebericht zum Thema Grundwortschatz lesen Sie hier...

 

 

Pressespiegel

Über unsere Arbeit und unsere Projekte wird immer wieder mal in der Presse berichtet, hier eine Auswahl.

 

 

 

Suche

 

 

 

 

SuUB Bremen