Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Barbara J. Funck

B.A. Sozialwissenschaften, M.A. Sozialpolitik, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin

 

Telefon: 0421-21869128

Email: funck[at]uni-bremen.de

Raum: GW2 / A2.460, Universitäts-Boulevard 13, 28359 Bremen

 

Anschrift:

Universität Bremen

FB 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften

Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung

Postfach 330440, 28334 Bremen

 

 

Zur Person:

 

Barbara Johanna Funck ist seit 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung der Universität Bremen. Sie promoviert zum Thema Lokale Bildungsorganisation im Kontext von aktuellen Migrationsbewegungen und ist Dozentin im BA- und MA-Modul Umgang mit Heterogenität in der Schule.

 

Im Kontext einer migrationssensiblen Lehramtsausbildung durch Praxiselemente untersuchte sie kürzlich langfristige Effekte des seit 2016 etablierten Förderunterrichtsprojekts auf das pädagogische Können von Lehrkräften. Davor arbeitete sie in einem Forschungsprojekt zur Schulaufnahme von papierlosen Kindern in Grundschulen.


2015 absolvierte Funck ihren Master of Arts in Sozialpolitik an der Universität Bremen mit einer akteurzentrierten Untersuchung der lokalen Umsetzung einer öffentlich geförderten Lernförderungsleistung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. Ihren Bachelor in Sozialwissenschaften beendete sie 2011 an der Philipps-Universität Marburg mit einer Arbeit zur sozialen Konstruktion von Illegalität.

 

 

Publikationen (Auswahl):

 

 

 

 

Hochschullehre (aktuelle Seminare):

  • „Schule und unsicherer Aufenthalt.“ Durchführung des Seminars im Bachelor-Modul Heterogenität des Fachbereichs 12 Erziehungswissenschaften an der Universität Bremen (WiSe 2018/19).
  • „Was macht Migration mit (Hoch-)Schulen? Aktuelle Perspektiven auf Bildungsorganisationen in der Migrationsgesellschaft“. Durchführung des Master-Forschungsseminars in kollegialer Zusammenarbeit mit Dennis Barasi und Lydia Heidrich im Fachbereich Erziehungswissenschaften an der Universität Bremen (WiSe 2018/19).

 

 

 

HIER: vollständige Publikationsliste, Vorträge, Workshops, Lehre

 

    Kontakt

    Ansprechpartner: Dennis Barasi

     

    Raum: GW2, A 1.240

     

    Fon: 0421/ 218-69129

    Email: barasi@uni-bremen.de

    News

    Yasemin Karakaşoğlu veröffentlicht im Migazin unter dem Titel "Wir brauchen eine Reform im Sprachunterricht für Schulkinder"  ein Statement zur aktuellen Debatte zum Englisch-Unterricht an Grundschulen in Nordrhein-Westfalen.

     

    Yasemin Karakaşoğlu und Christoph Fantini in einem Interview zum Modul "Umgang mit Heterogenität in der Schule". Das Interview ist im Manuel "Internationalisierung zu Hause in der Lehrerbildung" erschienen, welches von der HRK veröffentlicht wurde.

     

    Am 09.01.2019 wurde das TAZ-Interview "Defizitäres Bild von Geflüchteten" mit Yasemin Karakaşoğlu 

    veröffentlicht.