Erziehungs- und Bildungswissenschaften



Inklusive Pädagogik | Sprache

Inklusive Pädagogik - Förderschwerpunkt Sprache

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Arbeitsbereichs Inklusive Pädagogik - Förderschwerpunkt Sprache.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Leiterin des Arbeitsbereichs Inklusive Pädagogik - Förderschwerpunkt Sprache:

 

Prof. Dr. Monika Rothweiler

 

FB12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften

Arbeitsgebiet Inklusive Pädagogik/Behindertenpädagogik

Postfach 330 440

28359 Bremen

 

Raum: GW2, B1680

Fon: 0421/218-69309

Email: rothweil@uni-bremen.de

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

(2017) Beitrag von Monika Rothweiler zum Thema Spezifische Sprachentwicklungsstörung und früher kindlicher Zweitspracherwerb in den "Kölner Beiträgen zur Sprachdidaktik (KöBeS (II) 2016), Inklusion: Sprachdidaktische Perspektiven. Theorie, Empirie, Praxis." erschienen. Hier geht es zum Beitrag.

 

(2016) Beitrag von Monika Rothweiler zum Thema Grammatikerwerb bei Kindern mit Deutsch als früher Zweitsprache in der Zeitschrift "Diskurs Kindheits- und Jugendforschung" erschienen. Weitere Informationen HIER

 

 

Veranstaltungshinweise

 

17.11.2015

Ruberg: Podiumsdiskussion zu Sprachbildung auf der BiSS-Jahrestagung, Weimar.

 

31.10.2015

Ruberg: Vortrag "Gender concord in L1 and child L2 acquisition of German by Turkish, Polish and Russian speaking children." auf der Tagung Gender and Number in Romance: Linguistic Theory, Acquisition and Methodology, Wuppertal.

 

25.9.2015

Rana: Vortrag "Disability, Agency and the Medical Gaze: Jim Ferris and Crip Poetry" auf der Konferenz "Negotiating Space for (Dis)ability in Drama, Theatre, Film and Media" in Lodz (Polen)

 

 

10.-12.9.2015

Lein: Vortrag "Monolingual and Bilingual Children with and without Specific Language Impairment in French and German: Comparing Performance in Sentence Repetition Tasks."  auf der Tagung 12th GALA (Generative Approaches to Language Acquisition, Nantes (France).

 

Lein: Vortrag "Heritage Portuguese children in Germany – a pilot study on the effects of Age of Onset." auf der Tagung 12th GALA (Generative Approaches to Language Acquisition, Nantes (France). 

 

11.4.2015

Fach- und Fortbildungstag zum Spracherwerb bei Kindern mit einer senorineuralen Schwerhörigkeit und Hörgeräteversorgung an der Universität Bremen. Weitere Informationen HIER.